Zertifizierung BLSD



    Zertifizierung BLSD - Defibrillator

    Beschluss der Landesregierung Nr. 1525 vom 09.12.2014

    Der plötzliche Herztod oder Sekundentod stellt die Todesursache Nummer eins in der westlichen Welt dar. Am häufigsten liegt dem Herzkreislaufstillstand ein Herzinfarkt oder eine Herzrhythmusstörung zu Grunde. Dem Betroffenen muss unverzüglich durch Herz-Lungen-Wiederbelebung geholfen werden. Eine verzögerte Hilfeleistung senkt die Überlebenschance um 10% pro Minute. Die effektivste Maßnahme, um ein Herzversagen durch Rhythmusstörungen erfolgreich zu behandeln, ist die Durchführung einer sogenannten Defibrillation innerhalb weniger Minuten nach Eintritt des Herzstillstandes. Moderne (halb)automatisierte externe Defibrillatoren (kurz AED) sind sicher und einfach zu bedienen und können nicht nur vom medizinischen Personal, sondern auch von der Bevölkerung angewandt werden. Da jeder Mitmensch von einem plötzlichen Herztod betroffen sein kann, sollte das Erlernen der richtigen AED- Anwendung nicht nur als gesetzliche -, sondern vielmehr als moralische Verpflichtung angesehen werden. In Zusammenarbeit mit dem Landes-Notfall-Dienst der autonomen Provinz Bozen (Landesnotrufzentrale 112) bieten wir den verschiedenen Vereinen, Sportstätten, öffentlichen Institutionen oder Firmen einen zertifizierten BLSD Kurs an. Wir vermitteln Ihnen die notwendigen Techniken zur richtigen Anwendung des Defibrillators, in Kombination mit Herz-Lungen-Wiederbelebungs-Maßnahmen. Ob einen BLSD-Kurs in Ihrem Unternehmen, in Ihrer Sportstätte oder im Freien, wir von notmed machen es für Sie möglich. Die Termingestaltung läuft flexibel und richtet sich nach Ihren Anforderungen. Zudem beraten wir Sie gerne über das nötige AED-Notfall-Equipment und helfen Ihnen eine sinnvolle und gesetzlich anerkannte Erste Hilfe Tasche zu erstellen.



    Zertifizierung BLSD - Defibrillator
    BLSD - Defibrillator
    Zertifizierung BLSD - Defibrillator
    8 Stunden
    nach den aktuellen ERC Guidelines
    Gültigkeit: 2 Jahre

    Beschluss Landesregierung Nr. 1525 vom 09.12.2014



    Dauer:
    Die Kurse werden in 8 Stunden durchgeführt

    Zeitlich kann der Kurs Ihren Wünschen angepasst werden.

    Themenbereiche der Ausbildung

    • Rettungskette, Notruf, rechtlicher Aspekt
    • Vitalfunktionen
    • Der plötzliche Herztod/Sekundentod
    • Erkennen und Behandeln von verschiedenen Krankheitsbildern
    • Defibrillation (Wirkung, Anwendung und Gefahren der Defibrillation)
    • Herz-Lungen-Wiederbelebung (BLS/BLSD)
    • Atemwegsverlegung/Atemwegssicherung/Anwendung technischer Hilfsmittel
    • Wartung und Sicherheit des Defibrillators
    • Theoretische und praktische Prüfung

    Gültigkeit der Kurse:
    Die Zertifizierung gilt für 2 Jahre. In Folge muss zumindest der praktische Teil der Ausbildung wiederholt werden (4 Stunden).

    Kurskosten:
    auf Anfrage
    Für geschlossene Gruppen kann ein geeignetes Angebot erstellt werden.

    JETZT ANFRAGE SENDEN

    Adresse

    notmed GmbH mit einzigem Gesellschafter
    Nordring 25
    39031 Bruneck
    Südtirol - Italien

    MwSt Nr. IT 02869910212
    Eing.Ges.Kap. 10.000€